Villa Alani - Cape Coral / Florida
Villa Alani - Cape Coral / Florida

25. - 26.07.2016                       Die Bodenplatte (Slab)

Bevor man daran denken kann, eine Bodenplatte in Beton zu gießen, müssen diverse Vorarbeiten erledigt werden. 

So sind alle ebenerdigen Öffnungen wie zum Beispiel die Hauseingangstür und die Garagentore zu verschalen, damit dort der Beton nicht auslaufen kann. Um den nachher ebenerdigen Duschbereichen auch einen geeigneten Wasserabfluss zu ermöglichen und Platz für die Bodenfliesen zu haben, müssen diese Bereiche tiefer gelegt  und ebenfalls verschalt werden.

Gut zu sehen ist, dass die Platte nicht in einem Stück gegossen wird, sondern zwischen der Dreifachgarage und dem Rest des Hauses eine Trennung entsteht. Dies ist unter anderem deshalb notwendig, weil es einen Höhenunterschied zwischen Garagen- und Hausplatte geben wird. Auf diese Weise führt es auch nicht zu Vibrationen im Haus, wenn ein Auto in die Garage fährt. Außerdem werden so zu große Temperaturunterschiede zwischen dem nicht klimatisierten Teil (Garage) und dem restlichen Haus vermieden. Letzteres könnte z.B. Spannungsrisse ergeben, wenn man es nicht beachtet.

Final kommt noch überall eine Folie drüber, welche potentielle Feuchtigkeit von der Platte fernhalten soll. Auch an die Podeste für die außenliegenden Geräte, wie Klimaanlage und Poolausrüstung wurde gedacht. So, dann kann es ja losgehen...

26.07.2016

Nachdem gestern alle Vorarbeiten erledigt worden sind, haben die Arbeiter heute die Bodenplatte gegossen. Damit ist ein entscheidender Schritt getan. Nach der Trocknungsphase werden die Außenwände gemauert und es kann weiter gehen. Wann auch immer das sein wird...

 

 

 

Kontakt und Reservierung

Villa Alani

1204 SE 29th St 

Cape Coral  FL 33914

 

Rufen Sie uns gerne an: +49 231 13035319

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Villa Alani